Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Arbeitsmarkt im Vogtland bleibt stabil

Derzeit 8.966 Menschen ohne Arbeit

Nach dem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vormonat sind die Zahlen im September wieder zurückgegangen. „Mit Beginn der Herbstbelebung verzeichnen wir eine positive Entwicklung auf dem vogtländischen Arbeitsmarkt und einen saisontypischen Rückgang der Arbeitslosigkeit“, sagt Plauens Agenturchef Oliver Schmale.

Im September waren im Vogtland 8.966 arbeitslose Frauen und Männer gemeldet, 1,9 Prozent weniger als im August. Im Vergleich zum Vorjahr sind es aber 1,4 Prozent mehr, teilt die Agentur mit. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt bei 7,4 Prozent. Vor einem Jahr lag die Quote bei 7,2 Prozent.

Anzeige

„Der Start in das neue Ausbildungsjahr führte zu einem Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit. Aber auch junge, gut ausgebildete Fachkräfte werden in unserer Region gesucht und fanden nach der Sommerpause neue Beschäftigungsmöglichkeiten“, so Oliver Schmale.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Der Stellenzugang bewege sich auf einem stabilen Niveau und habe im Vergleich zum Vormonat leicht zugelegt. „Der Markt ist stabil, doch es fehlt an Dynamik und konjunkturellen Impulsen. Dies verdeutlicht der Blick auf die Stellenmeldungen im Vergleich zum Vorjahr. Die Personalkapazitäten werden gehalten, aber es wird nur vereinzelt neue Beschäftigung aufgebaut. Dennoch befinden wir uns in einer stabilen Ausgangslage für den Herbst. Beschäftigungschancen bestehen insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen, im Baubereich, aber auch im Metall- und Elektrobereich.“

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland nach wie vor unterschiedlich dar. Außer in Reichenbach ist die Arbeitslosigkeit in allen Geschäftsstellen leicht gesunken. Die niedrigste Arbeitslosenquote verzeichnet Oelsnitz mit 5,5 Prozent. Danach folgen Klingenthal mit 5,7 Prozent und Auer-bach mit 6,3 Prozent. Reichenbach liegt aktuell bei 7,5 Prozent und die Haupt-agentur Plauen bei 9,1 Prozent. (arbeitsagentur)

2013-10-03

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Wirtschaftsjunioren mit heißem Draht zu Schulen

nächsten Artikel lesen

Neuer Belag für Turnhalle Kemmlerschule

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.