Altmarkt wird beim „Plauener Frühling“ zur größten Tanzfläche des Vogtlandes

Programmhöhepunkte zum Frühlings-Stadtfest

150505 StadtfestDer „Plauener Frühling“ eröffnet auch in diesem Jahr wieder die Stadtfest-Saison in Plauen. Vom 8. bis zum 10. Mai 2015 lockt das dreitägige Frühlingsfest wieder in die City der Spitzenstadt. In diesem Jahr geht das Stadtfest in seine 20. Auflage und es ist das 40. Stadtfest, das die Initiative Plauen auf die Beine stellt.

„Uns ist es dank der vielen Sponsoren wieder gelungen, ein attraktives Programm für die gesamte Familie bieten zu können“, sagt Vorstandsvorsitzender Steffen Krebs.

Rock am Freitagabend und Familienprogramm am Samstag

Den Festauftakt gestalten am Freitagabend die Jungs von High Voltage auf der Altmarktbühne (19 Uhr – 1 Uhr). Wer auf Rock ’n‘ Roll und Rock unter freiem Himmel steht, sollte Freitagabend nicht fehlen. Auf der Bühne am Wende-Denkmal wird es Livemusik von Prime Time aus Dresden geben.

Am Samstag bieten wir in der gesamten Innenstadt ein buntes Familienprogramm. Auf dem Klostermarkt gibt es von 13 bis 18 Uhr zusammen mit dem Radkulturzentrum Vogtland ein großes Kinderfest mit Bungeerun, Spielmobil, Kinderschminken, Sport- und Spielgeräte und vieles mehr. Am Sonntag gestaltet das Kinderprogramm von 11 bis 18 Uhr auf dem Klostermarkt das McDonald‘s.

„Auf der Bühne bieten wir am Samstag ein buntes Programm mit Aktionen und Livemusik unter anderem vom Schalmeienorchster Plauen und Künstlern aus der Region. Zudem werden wir einige Sportvereine auf der Bühne begrüßen“, so Krebs. Musikalisch werden die vogtländischen Nachwuchsmusiker Dany Hero und Kevin Henninger zu hören und zu sehen sein. Show und Tanz wird es mit dem Spiel Spaß Kindertreff geben.

Auch die mittlere Bahnhofstraße ist wieder in das Festgebiet integriert. Hier gibt es von 13 bis 16 Uhr am Samstag ein Kinder- und Familienfest vom Quartier 30 mit Street Acts, Animationen und einer Hüpfburg. Richtig sportlich dürfte es am Mühlberg beim Malzhaus werden. Die Radprofis vom Verein Bergab Radsport Vogtland werden hier auf einem spektakulären Parcours ihr Können zeigen.

Tanz-Hits der letzten 40 Jahre

Samstagabend setzt die Initiative Plauen diesmal auf eine musikalische Neuerung. Statt einer Coverband wird es eine Tanz-Disco-Show unter dem Slogan „Let`s Dance“ geben. Der Plauener Moderator und DJ Martin Reißmann wird zusammen mit seinem Show-Praktikanten Tasty-Basty nicht nur die Disco-Hits der letzten 40 Jahre auflegen, sondern auch drei Tanzsshows und Livekünstler auf der Bühne präsentieren. Eine Videowand mit Liveübertragung des Programms wird es ebenfalls geben.

Ein Party-Foto-Zelt und 1000 kostenlose Knicklichter für alle tanzwütigen Plauener vor der Bühne runden die „Saturday Night Party“ ab. „Tanzschuhe an und ab auf die größte Tanzfläche der Spitzenstadt“, so Martin Reißmann.

Auf der Bühne am Wende-Denkmal spielt Samstag ab 13 Uhr die Soundwave-Band aus Zwickau und ab 19 Uhr legt die bekannte Unterhaltungsband Habby Feeling los. Auf der Marktstraße gibt es eine Lounge, Musik und gute Laune unter dem Motto „Nobel 35“.

Im Rathaus-Lichthof wird sich am Freitag und Samstag wieder die Jugend versammeln. Hier heißt es Glashaus Adorf on Tour. Heiße Beats von bekannten DJs werden hier die Nacht zum Tag machen.

Mitmachen beim 14. Plauener Berglauf

Am Sonntag steigt der 14. Plauener Berglauf. Drei Strecken bis 5,5 Kilometer werden angeboten. Der erste Start ist 11 Uhr am Nonnenturm. Die offizielle Preisverleihung wird am Sonntagnachmittag, 15:30 Uhr, auf der großen Altmarkt-Bühne zusammen mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich sein.

Ein bunter vogtländischer Nachmittag mit Blasmusik von der Stadtkapelle Klingenthal, den Drachenburg Musikanten, Markus Hofmann und den Copolos erwartet die Besucher dann am Sonntag auf der Altmarktbühne von 14 bis 17 Uhr.

Am Samstag (14 bis 20 Uhr) und Sonntag (12 bis 18 Uhr) ist zudem der Rathausturm für die Festbesucher geöffnet. (foto/text:ie/mar/ip)

Mehr zum Programm hier.

Verkehrshinweise

Innenstadt teilweise gesperrt Der Plauener Frühling steht vor der Tür – und für den reibungslosen Ablauf des Frühjahrsfest sind Sperrungen in der Innenstadt nötig. Diese gelten vom 7. bis 11. Mai. Im gesamten Festbereich können in dieser Zeit zwischen Altmarkt, Herrenstraße, Marktstraße keine Parkstellflächen zur Verfügung gestellt werden. Die Durchfahrt durchs Festgelände ist nicht möglich. Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A und B können während des Stadtfestes auf andere Parkzonen ausweichen. Die Zu- und Abfahrt zur Herrenstraße sowie Rathausstraße kann für den Lieferverkehr nur über die Melanchthonstraße – rechts Unterer Graben (Fußgängerzone) – links Herrenstraße erfolgen.

Die Zu- und Abfahrt zum Topfmarkt/Alter Teich hat über den Klostermarkt – links Untere Endestraße – Kirchstraße zu erfolgen. Die Obere Endestraße ist ebenfalls nur aus dieser Richtung zu erreichen. Für die Anlieger des Altmarktes ist nur eine beschränkte Zufahrt über die Straßberger Straße durch das Festgelände möglich. Hierbei ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Der Taxenhalteplatz „Rathausstraße“ wird ab dem 8. Mai, 8 Uhr, bis zum 11. Mai in die Klosterstraße verlegt. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bitten um Verständnis für die Situation.

2015-05-05, 13:49:29

vorherigen Artikel lesen

Plauener Berglauf: Preisverleihung mit Ministerpräsident Tillich

nächsten Artikel lesen

VW rollt in Plauen davon und rammt sechs Autos

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.