Abgelegter Säugling kommt in Pflegefamilie

Jugendamt kümmert sich um Mädchen

  Babyklappe Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Babyklappe Plauen Alarm geschlagen. Mitte der Woche legte eine unbekannte Person einen weiblichen Säugling in die Auffangstation.

Betrieben wird die Klappe, die sich in der Nähe des Unteren Bahnhofes befindet, vom Verein Karo. Bereits vor einigen Wochen wurde ein Baby in der Klappe abgelegt, die seit Ende 2008 in Betrieb ist. Das kleine Mädchen wurde nach dem Alarm sofort ins Helios Vogtland-Klinikum Plauen gebracht.

Anzeige

Das Kind sei nach ersten Untersuchungen wohlauf, bleibe noch in Beobachtung und könne aus heutiger Sicht in ein paar Tagen in die Obhut einer Pflegefamilie gegeben werden. Der Fall des kleinen Mädchens stehe aus gegenwärtiger Sicht in keinem Zusammenhang mit dem vor einigen Wochen auf gleichem Wege ins Klinikum gelangten Baby Leon. Er ist inzwischen bereits in einer Pflegefamilie untergekommen und wohl auf. (mr)

Anzeige

2010-09-12

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Weltladen Plauen bietet 500 Artikel

nächsten Artikel lesen

Vollsperrung zwischen Plauen und Möschwitz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.