Anzeige

1500 mehr Besucher bei Plauener Nacht der Muse(e)n

Wartezeiten an einigen Veranstaltungsorten

Die Nacht der Muse(e)n 2015 in Plauen war ein voller Erfolg. Die Veranstalter haben einen deutlichen Besucherzuwachs verzeichnen können. „Insgesamt wurden 5.700 Karten ausgegeben. Das sind 1.500 mehr als im letzten Jahr“, sagt Steffi Behncke vom Kulturreferat der Stadtverwaltung Plauen. Bei ihr laufen die Fäden für diesen Höhepunkt im städtischen Veranstaltungskalender zusammen.

„Dass die Veranstaltungsreihe zu einem nicht mehr weg zu denkenden kulturellen Highlight in Plauen geworden ist, ist allen Veranstaltern zu verdanken, die mit großem Engagement jährlich ein abwechslungsreiches und interessantes Programm auf die Beine stellen.“

Anzeige

Einrichtungen der Stadt, Galerien, Vereine, Kirchen und Künstler haben einmal mehr nach besten Möglichkeiten versucht, den enormen Besucheransturm zu bewältigen. Bei einigen Veranstaltungsorten habe man daher auch Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, die zum größten Teil akzeptiert wurden.

Anzeige

„Unser Dank gilt allen Mitwirkenden, die Einheimischen und Gästen gezeigt haben, welche kulturelle Vielfalt Plauen zu bieten hat. Ein Dankeschön auch an alle Besucher für das Interesse – das ist Ansporn und Motivation für die Vorbereitung der nächsten Plauener Nacht der Muse(e)n 2016“, so Steffi Behncke. (pl)

2015-07-03, 19:59:33

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Zöllner aus Plauen stellen vier Personen mit Drogen

nächsten Artikel lesen

Sollen mit Drogen handeln: Polizei Plauen kontrolliert Asylbewerber in City

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.