1200 Gäste beim Sternquell-Bockbierfest 2009

Bockbierfest „Wo der Bock den Ton angibt“ hieß es am Samstagabend in der Festhalle in Plauen und 1200 Besucher kamen. Gemeinsam feier-ten sie das beliebte Sternquell-Bockbierfest, mit dem das Plauener Brauhaus die Bockbierzeit einläutet.

Die 19. Ausgabe des Festes hatte zwei Besonderheiten. So waren es zum ersten Mal gleich zwei Ehrengäste, die das erste Fass mit dem dunklen Starkbier anzapften: Tassilo Lenk, Landrat des Vogtlandkreises, und Ralf Oberdorfer, Oberbürgermeister von Plauen. Für beide war extra ein besonderer Holzhammer mit zwei langen Griffen angefertigt worden.

Mit nur drei Schlägen und ohne einen Spritzer trieben sie den Zapfhahn ins Spundloch. Zweite Besonderheit war, dass eben dieses erste Fass Sternquell-Bock in einem speziellen Fass auf die Bühne gefahren wurde, nämlich in einem Fahrrad-Fass. Gelenkt wurde das dreirädrige Gefährt von Klaus Nenner, der an diesem Abend seinen letzten Arbeitsstunden bei Sternquell verbrachte. Nach Jahrzehnten, in denen er als Leiter Festversorgung unzähligen Volks- und Heimatfesten in der Region zum Glanz verhalf, wurde er mit viel Beifall in den Ruhestand verabschiedet.

Nach dem feierlichen Anstich sorgte die erzgebirgische Band „De Erbschleicher“ für die richtige Stimmung im Saal. Bei Popmusik wurde viel getanzt, bei Stimmungsliedern geschunkelt, bei einer extravaganten Faßakrobatik viel gelacht. Und die Kellnerinnen hatten alle Hände voll zu tun, um immer wieder volle Gläser mit dem schwarzen Bier zu bringen. Einig waren sich Bier-Freunde: der 2009er Jahrgang des „Sternquell-Bocks“ ist wie die Jahrgänge zuvor ein wirklich edles Gebräu. (gb)

 

Bild

Nach nur drei Schlägen mit dem „Doppelhammer“ hatten Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (links) und der Landrat des Vogtlandkreises Tassilo Lenk das erste Fass Sternquell-Bockbier gemeinsam angestochen. Foto: Sternquell/Gunther Brand

2009-11-01

vorherigen Artikel lesen

Zwei Verletzte und hoher Schaden nach Verkehrsunfall

nächsten Artikel lesen

Zwei Tote bei Unfall in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.