Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Campingurlaub im Vogtland

Ein ganz besonderes Erlebnis

Vogtland-Viadukt-Landschaft-GöltzschtalLiebhaber imposanter Naturkulissen dürften bei einem Campingurlaub im Vogtland ins Staunen geraten, denn die sanften Hügelketten, die weiten Wiesen und Felder lassen die Region zu einem Naturparadies werden. Gelegen in den drei Bundesländern Bayern, Sachsen und Thüringen sowie in Böhmen findet sich hier eine Vielzahl von Campingplätzen mit einem großen Erholungseffekt.

Direkt am Ufer eines Sees oder umgeben von Wald können Camper zu ausgiebigen Wanderungen starten oder einfach nur die Idylle genießen.

Anzeige

Die Suche nach einer besonderen Region zum Camping könnte sich als erfolgreich erweisen, wenn sich für das Vogtland entschieden wird. Seinen besonderen Namen hat die Region den Vögten von Weida, Gera, Plauen und Greiz zu verdanken, weil sie im Jahr 1254 in einem Bündnis mit dem Markgrafen Heinrich dem Erlauchten von Meißen als gleichberechtigte Partner auftraten. Aus dem Land der Vögte sollte im Laufe der Jahrhunderte das Vogtland werden.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Sehenswertes im Vogtland

Aus kultureller Sicht gibt es im Vogtland eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Insbesondere die Brückenbaukunst hat die Region geprägt: Die Göltzschtalbrücke als größte Ziegelbrücke der Welt ist ein wunderbares Zeugnis der Baukunst im Lande und die etwas kleinere Elstertalbrücke, die das Tal der Weißen Elster überspannt, steht ihr nur wenig nach. Interessierte am Brückenbau werden bei der Wünschendorfer Holzbrücke, der Alten Elsterbrücke und der Friedensbrücke Plauen fündig werden.

Nicht weniger imposant sind die Burgen und Schlösser im Vogtland. Die mittelalterliche Osterburg Weida, das obere und untere Schloss Greiz, die Königlichen Anlagen Bad Elster, Schloss Voigtsberg, die Burg Mylau und viele weitere Bauwerke sind sehenswerte Ausflugsziele. Ihre Bausubstanz konnte über die Jahrhunderte hinweg erhalten werden und mit einem hohen Engagement werden das Interieur und die Exponate gepflegt. Besucher haben dadurch die Gelegenheit in die Vergangenheit einzutauchen und sich mit dem Leben der Menschen aus früheren Zeiten vertraut zu machen.

Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Schauwerkstätten im Vogtland: Die Erlebniswelt Musikinstrumentenbau, die Schaustickerei Plauener Spitze, die Textilschauwerkstatt im Unteren Schloss Greiz, die Schmiede Steinsdorf und die Lohgerberei Weida gewähren äußerst seltene Einblicke in die Handwerkskunst vergangener Jahrhunderte und Jahre.

Anzeige

Das Vogtland aktiv entdecken

Angesichts der reizvollen Landschaft wäre es wirklich schade, wenn sich Camper nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf Entdeckungsreise durch das Vogtland begeben würden. Schöne Themenwanderungen erhöhen den Reiz noch einmal um ein Vielfaches. Exemplarisch dafür steht der 50 Kilometer lange Müllerburschenweg, der durch die schöne Naturlandschaft und vorbei an historischen Mühlen führt.

Der Syrauer Drachenrundweg über zehn Kilometer ist eine lohnende Alternative für Familien, um der Sage von einem gefräßigen Ungeheuer auf den Grund zu gehen. Das wildromantische Triebtal, das Landschaftsschutzgebiet Steinicht entlang der Weißen Elster, der Pöllwitzer Wald mit Moorerlebnispfad und der Werdauer Wald sind weitere Empfehlungen für das Vogtland.

Campingurlaub im Vogtland

Dank der Sehenswürdigkeiten und der landschaftlichen Vielfalt haben Camper ausreichend Möglichkeiten ihre Freizeit zu gestalten. Campingurlaub im Vogtland bietet aber weitaus mehr Aspekte, denn die Stellplätze sind in der Regel außerordentlich schön gelegen und ermöglichen einen wunderbaren Ausblick auf die umliegende Naturlandschaft. Moderne Sanitäranlagen, eine ausgezeichnete kulinarische Versorgung und ein umfassender Service sind für die meisten Campinganlagen in der Region selbstverständlich.

Camping Talsperre Pöhl-Gunzenberg

Das Camping Talsperre Pöhl-Gunzenberg präsentiert sich seinen Gästen als besonders familienfreundlich mit einem schönen Strand am Stausee – der Talsperre Pöhl, einem Bootsverleih, einem Kinderspielplatz und bei schlechtem Wetter einem Indoor-Spielplatz. Radwanderer können den Fahrradverleih in Anspruch nehmen und sich auf Entdeckungsreise in das Umland begeben. Eine Gaststätte und ein Lebensmittelgeschäft unterstützen die Versorgung direkt vor Ort. Gäste vom Camping Talsperre Pöhl-Gunzenberg vergeben bei den Bewertungen vier von fünf möglichen Sternen für den Campingplatz.

Anzeige

Camping Václav

Das Camping Václav in der Region Karlsbad in Tschechien am Ufer des Jesenice-Stausees ist eine ausgezeichnete Campinganlage, die vom ADAC mit 4,5 von 5 Sternen bewertet wird. Organisierte Busreisen nach Pilsen und Prag bereichern das ohnehin sehr vielfältige Freizeitangebot des Platzes. Die Region ist weithin für Wellnessurlaub bekannt und dies kann auch auf dem Campingplatz in Anspruch genommen werden. Camper vergeben bei den Bewertungen 4,5 von 5 Sternen für das Camping Václav. (foto:pixabay.com/jggrz)

2019-10-14

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Mit dem Partner zusammenziehen

nächsten Artikel lesen

Erfolgreich von zu Hause arbeiten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.