Anzeige

Willkommensgruß der Vogtländer an ihre Gäste und Besucher

Mit der Eröffnung der grenzüberquerenden Straßen zu Tschechien erweitert der Vogtlandkreis sein Netz an Willkommensschildern. Im Dezember 2000 wurden an den Landkreisgrenzen zu Sachsen, Thüringen und Bayern mit der Ausschilderung begonnen.

 

Mit der nun realisierten Grenzöffnung zu Tschechien kommen mit den drei Staatsstraßen in Bad Elster/Grün, Klingenthal, Ebmath, den beiden Kreisstraßen in Wernitzgrün und Bärenloh sowie der Gemeindestraße Klingenthal in Richtung Bublava weiter Standorte hinzu.

 

In dieser Woche werden die sechs Willkommensschilder zweisprachig aufgestellt. „Diese Schilder sind eine bewusste Geste und freundliche Einladung an alle unsere Nachbarn, Besucher und Gäste, den Vogtlandkreis kennen zu lernen“, unterstreicht Landrat Tassilo Lenk den Hinweis an den vogtländischen „Eingangstüren“. Über insgesamt 24 Hinweisschilder verfügt der Vogtlandkreis nunmehr. (mr)

Anzeige

 

15.10.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen begrüßt rund 100 Europäische Grenzregionen in der Festhalle

nächsten Artikel lesen

Arglose Rentnerin in Plauen von Unbekannten überfallen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.