Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Weniger Arbeitslose in Plauen als im Juli

  Arbeitsmarkt Vogtland Die Zahl der Arbeitslosen ist im gesamten Vogtland leicht zurückgegangen. Derzeit sind laut Agentur für Arbeit Plauen rund 14600 Frauen und Männer ohne einen Job.

„Die positive Arbeitsmarktentwicklung ist auf den gezielten Einsatz der arbeitsmarktpolitischen Instrumente und die damit verbundene Entlastungswirkung zurückzuführen. Natürlich hat auch Kurzarbeit dazu beigetragen, dass die Arbeitslosigkeit nicht wie vorhergesagt gestiegen ist“, so Arbeitsagenturchefin Helga Lutz.

„Nach massiven Rückgängen in den Vormonaten wurden im August erstmals mehr Stellen auf dem ersten Arbeitsmarkt als im Vorjahresmonat von den Unternehmen gemeldet.“ Die aktuelle Arbeitslosenquote sank leicht und liegt aktuell bei 11 Prozent. Zurück ging auch leicht die Jugendarbeitslosigkeit.

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland recht unterschiedlich dar. In allen Geschäftsstellen ging die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat zurück. Die niedrigste Arbeitslosenquote hat Oelsnitz mit 9 Prozent gefolgt von Klingenthal mit etwas mehr als 9 Prozent. Auerbach liegt bei rund 11 Prozent, Reichenbach bei fast 12 und die Hauptagentur Plauen bei mehr als 12 Prozent. (mr)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2009-09-02

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Per Drahtesel ins ehemalige geteilte Dorf

nächsten Artikel lesen

Stadtführung am Samstag des Plauener Herbst

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.