Per Drahtesel ins ehemalige geteilte Dorf

Feste in die Pedale treten mit Groß und Klein steht bei der Familienradtour des Sächsisch-Bayerischen Städtenetz und des Vogtländischen Radsport-Teams Plauen (VRT) am 13. September an. Anmeldungen sind bereits jetzt willkommen.

 

Die eifrigen Strampler fahren am besagten Tag mit ihren Rädern von Plauen bis nach Mödlareuth. An dem Sonntagvormittag gibt Plauens Radsportikone Dieter Palme 10 Uhr den Startschuss auf dem Altmarkt in Plauen, dann führt die Route rund 30 Kilometer über Tobertitz und Reuth bis zum Ziel Mödlareuth. In Mißlareuth gibt es eine kurze Erfrischungspause. Ankunft in Mödlareuth ist auf etwa 12.30 Uhr geplant, zum gleichen Zeitpunkt fahren auch die Radler aus Hof in die Zielgerade.

 

Im ehemaligen geteilten Dorf steht ein kostenfreier Besuch des Deutsch-deutschen Museums auf dem Plan, eine Stärkung in Form von Roster und Getränk erwartet die Teilnehmer außerdem. Rückzu führt die Strecke runde 35 Kilometer überwiegend bergab bis Plauen, Start dazu ist etwa halb zwei. Gegen 15 Uhr wollen die Fahrradler zurück in der Spitzenstadt sein. Besonders verlockend: Die ersten 60, die sich anmelden, erhalten ein kostenloses Fahrrad-Reparaturen-Set. Voranmeldung bei: radsport-team-plauen@web.de oder telefonisch bei Dietmar Hellinger unter der Rufnummer 03741/446711. (Mitteilung Stadt Plauen)

 

2009-09-02

vorherigen Artikel lesen

Zehn neue Fachkräfte im Rathaus Plauen

nächsten Artikel lesen

Weniger Arbeitslose in Plauen als im Juli

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.