WBU Plauen: Eröffnung einer Ausstellung und neuer Studiengang

14. April, 16.30 Uhr Foyer des Rathauses Die Graphikdesignstudenten der Außenstelle der Westböhmischen Universität Pilsen (WBU) in Plauen sind mittlerweile im 2. Semester und haben bereits tolle Arbeiten gefertigt. Einen kleinen Überblick über entstandene Plakate gibt es ab dem 14. April im Foyer des Rathauses.

 

An diesem Tag wird die Ausstellung „Graphikdesign – Werke der Studenten der WBU“ 16.30 Uhr durch Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer eröffnet. Mit dabei sind der Außenstellenleiter Klaus Helbig, Professoren und Studenten der Uni. „Wir wollen zeigen, wie erfolgreich unser Studiengang läuft“, sagt Helbig mit Nachdruck. Dabei verweist er auf die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Europe without barriers“. Die dabei eingereichten Werke waren bereits im Prager Parlament zu sehen.

 

„Ab dem kommenden Semester wird es einen weiteren Studiengang geben, Illustration und Buchgestaltung“, erklärt Helbig. Die Aufnahmeverfahren für beide Studienrichtungen sind bereits in vollem Gange. Außerdem nimmt die WBU am Hochschultag (in der Agentur für Arbeit, 9.30 bis 13 Uhr) am 18. April in Plauen teil.

 

Termin:

14. April, 16.30 Uhr, Foyer des Rathauses

vorherigen Artikel lesen

Fördergelder für kulturelle Projekte in Plauen

nächsten Artikel lesen

Erich Ohser-e.o.plauen | Im Krieg sind alle Mittel erlaubt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.