Anzeige

Vogtland: Mehr Arbeitslose im Dezember

Derzeit 9.880 Menschen ohne Arbeit

Die Arbeitslosigkeit im Vogtland ist zum Jahresende saisonal bedingt gestiegen. Aktuell gibt es 9.880 arbeitslose Frauen und Männer. Das sind rund 700 Personen mehr als im November, aber über 300 weniger als vor einem Jahr, teilt die Agentur für Arbeit Plauen mit.

“Die Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 8,2 Prozent”, sagt Agenturchef Oliver Schmale. “Aufgrund der noch günstigen Witterungsverhältnisse verzeichnen wir auf dem regionalen Arbeitsmarkt eine stabile Entwicklung. Kennzeichnend sind saisonal bedingte Arbeitslosmeldungen zum Monatsende, die Beendigung befristeter Beschäftigungsverhältnisse sowie das Auslaufen von Maßnahmen.”

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland nach wie vor unterschiedlich dar. In allen Geschäftsstellen ist die Arbeitslosigkeit gestiegen. Die niedrigste Arbeitslosenquote verzeichnet Oelsnitz mit 6,4 Prozent. Da-nach folgen Klingenthal mit 6,6 Prozent und Auerbach mit 6,9 Prozent. Reichen-bach liegt aktuell bei 8,1 Prozent und Plauen bei 9,8 Prozent.

Anzeige

Derzeit sind im Plauener Agenturbezirk 692 Jugendliche unter 25 Jahren ohne Beschäftigung, 21 mehr als im Vormonat. Im Vorjahresvergleich liegt die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen leicht höher.

Die Zahl älterer Arbeitsloser hat sich im Vergleich zum Vormonat um 325 Personen erhöht. Ende Dezember waren im Vogtland 4.239 Frauen und Männer ab 50 Jahren arbeitslos, 168 weniger als vor einem Jahr.

Aktuell sind über 33 Prozent der Arbeitslosen im Agenturbezirk Plauen länger als ein Jahr auf Jobsuche. Ihre Zahl ist im Vergleich zum Vormonat um 213 auf 3.327 gestiegen. Im Vorjahresvergleich ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen um 1,3 Prozent gestiegen. (arbeitsagentur)

2014-01-10

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

U-Boot-Besatzung grüßt Plauen

nächsten Artikel lesen

Plauen: 2013 wurde öfter geblitzt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.