Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Vater & Sohn werden Ampelmännchen in Plauen

Grundlage ist eine selten gewährte Ausnahmegenehmigung

Plauen bekommt Vater und Sohn als AmpelmännchenDie berühmten Figuren des Künstlers e.o.plauen – Vater und Sohn – haben ab Donnerstag eine neue Aufgabe: Sie regeln den Fußgängerverkehr an bestimmten Stellen in Plauen.

Anzeige

Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer wird am Donnerstagvormittag zusammen mit der Fachgebietsleiterin der Straßenverkehrsbehörde Evelyn Schramm sowie Andreas Degelmann, Gruppenführer Stromversorgung bei der Plauener Straßenbahn, live vor Ort die neuen Ampelmännchen “begrüßen”. Vorher werden die neuen Ampelscheiben jedoch von Andreas Degelmann eingesetzt.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

#banner_4#

Der sächsische Verkehrsminister Martin Dulig hatte die Ausnahmegenehmigung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr am 18. September des vergangenen Jahres überreicht. Denn Ausnahmen bei Lichtzeichenanlagen, wie Ampeln juristisch korrekt genannt werden, werden nur sehr selten erteilt. In Plauen gilt diese für die „Vater und Sohn“-Lichtzeichenanlagen an den Kreuzungen Marktstraße-Oberer Graben-Neundorfer Straße-Dobenaustraße sowie Syrastraße & Hammerstraße. Diese Ausnahmegenehmigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. (text:plauen/seb, foto:archiv-seb)

2018-04-23

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Über 3.300 freie Stellen im Vogtland

nächsten Artikel lesen

Alkoholverbot in Plauen kommt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.