Anzeige

Vandalismus am Schwarzen Steg in Plauen

Geländer mit Liebesschlössern aus Verankerungen gerissen

Plauen-Vogtland-LiebesschlösserDas Geländer mit den so genannten Liebesschlössern am Schwarzen Steg ist kürzlich Vandalismus zum Opfer gefallen. Laut Eric Zapf, Teamleiter im Städtischen Bauhof, wurden die Verankerungen aus dem Boden gerissen.

Das Gitter wurde nun zunächst gesichert und liegt derzeit zur Reparatur beim Städtischen Bauhof. Es soll so schnell wie möglich wieder im Boden befestigt werden. Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse könnte sich dieses Vorhaben jedoch noch etwas hinziehen, so Eric Zapf. Das Geländer mit dem Herz wurde 2014 installiert, um einen Platz für verliebte Pärchen zu schaffen.

Anzeige

#banner_4#

Anzeige

Zuvor waren immer wieder Liebesschlösser am Geländer des Schwarzen Steges angebracht worden. Diese mussten jedoch entfernt werden, denn „… durch Rost wäre die Brücke in Mitleidenschaft gezogen worden, außerdem würde es auf Dauer zu schwer werden“, so Baubürgermeister Levente Sárközy damals zur Begründung.

Daher fand man die wesentlich romantischere Lösung, in das neue Geländer ein Herz einzuarbeiten, an dem die Liebesschlösser befestigt werden können. Gesponsert hatte dies die Firma Metallbau Strobel GbR der Stadt – und allen Verliebten.

2018-02-04

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Tätliche Auseinandersetzung auf dem Postplatz in Plauen

nächsten Artikel lesen

Schock in Plauen: Zwei Tote bei Hausbrand

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.