Tragischer Arbeitsunfall bei Abrissarbeiten an der Hammerstraße

Abriss eines ehemaligen Gebäudes der Plauener Gardine – Baggerführer schwerverletzt

Abriss-Bagger-Vogtland-PlauenBeim Abriss eines Gebäudes an der Hammerstraße in Plauen, welches vormals einen Teil der Plauener Gardine beherbergte, kam es am frühen Samstagnachmittag zu einem tragischen Arbeitsunfall.

#banner_4#

Ein Abrissbagger kippte, aus derzeit noch nicht geklärten Umständen, nach hinten um. Die Wucht des Aufpralls verletzte den im Innenraum sitzenden Baggerführer schwer. Dieser wurde nach einer medizinischen Erstversorgung zur Weiterbehandlung auf die Intensivstation ins Vogtlandklinikum verbracht.

Abriss-Bagger-Vogtland-Plauen-Schwerverletzter

Am Montagmorgen wurde schweres Bergungsgerät auf das Areal an der Hammerstraße aufgefahren. Nach anschließender Sicherung der Unfallstelle und des Baggers durch das beauftragte Bergungsunternehmen und der Abrissfirma, hievte ein Schwerlastkran den tonnenschweren Abbruchbagger vom meterhohen Schutthaufen auf einen bereitgestellten Sattelauflieger. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.(text/foto: sebastian höfer)

2018-02-26

vorherigen Artikel lesen

Drei Schwerverletzte: Verkehrsunfall auf B173 bei Plauen

nächsten Artikel lesen

Die häufigsten Verwendungszwecke für einen Privatkredit

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.