Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Tourismusbranche trifft sich auf Tourismustag

Aktuelle Themen und Trends im Mittelpunkt

Am 16. Oktober 2013 führen der Tourismusverband Vogtland und die IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen, den 15. Vogtländischen Tourismustag durch. Wer dabei sein möchte, wenn Gastwirte, Freizeitdienstleister, Touristiker und ihre Partner zu diesem Anlass in Erfahrungsaustausch treten, kann sich noch kurzfristig zur Veranstaltung, die von 13 bis 17 Uhr, in der IHK Regionalkammer Plauen stattfindet, anmelden, teilt die IHK mit.

Die Teilnehmer erfahren, wie weit es um die Entwicklung der Destination (Reiseregion) Vogtland, in der sich das Thüringische und das Sächsische Vogtland zukünftig gemeinsam unter der neuen Dachmarke VOGTLAND touristisch vermarkten werden, steht. Gespannt sein dürfen die Touristiker auch auf den „Entdeckerpass Vogtland“ – einer Innenmarketingaktion zum gegenseitigen Kennenlernen der „Freizeitschätze“ in den beiden Regionen.

Anzeige

In Zeiten von Smartphone & Co. soll zur Veranstaltung auch diskutiert werden, welche Rolle diese im touristischen Kauf- und Informationsprozess haben. Mittlerweile besitzt fast jeder dritte Deutsche ein Mobiltelefon, das QR-Codes lesen kann. Für Reisende ergeben sich daraus neue Möglichkeiten, Urlaubsinformationen vor und während der Reise abzurufen. Eine Präsentation hierzu sowie die traditionelle Prospektbörse im IHK-Foyer informieren an diesem Tag ab 12 Uhr.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Nähere Informationen zum 15. Vogtländischen Tourismustag erhalten Interessierte bei der IHK Regionalkammer Plauen unter 03741 2143301 sowie beim Tourismusverband Vogtland e.V. unter 03744 188860. (ihk)

2013-10-08

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

1,3 Millionen Euro 2013 in Kitas investiert

nächsten Artikel lesen

Das Plauener-Schulleben im Sommer 1945

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.