Anzeige

Theater: Mehr Besucher im Parktheater

Abschluss der Spielzeit in Plauen

Äußerst zufrieden geht das Theater in Plauen nach Abschluss der Spielzeit 2013/14 im Parktheater in die Sommerpause. Das Kinderstück Mein Freund Wickie – Der kleine Wikinger erfreute 1351 Kinder auf der Kleinen Bühne im oberen Gelände des Parktheaters.

Jede Vorstellung war ausverkauft. Das Musical Sugar (Manche mögens heiß) steigerte die Zuschauerzahlen mit jeder Aufführung und begeisterte am Ende insgesamt 6931 Besucher, die bei der letzten Vorstellung am vergangenen Sonntag sogar Rasenplätze einnahmen, da alle Sitzmöglichkeiten ausgeschöpft waren. Gegenüber der ebenfalls gut besuchten Oper Der Freischütz in der vergangenen Spielzeit konnten sogar 900 Besucher mehr erreicht werden.

Anzeige

Auch insgesamt zieht Generalintendant Roland May eine positive Bilanz des bisherigen Jahres. Von Januar bis Ende Mai konnten Mehreinnahmen von rund 80.000 Euro erzielt werden. Während auf der Zwickauer Freilichtbühne noch die Premiere und fünf weitere Vorstellungen des Freischütz bevorstehen, hat sich das Schauspielensemble bereits in die Sommerpause verabschiedet.

Anzeige

Die erste Vorstellung der kommenden Spielzeit 2014/15 steht dann mit Vorhang auf! – Wir stellen die Spielzeit vor am 7. September im Plauener Ratssaal auf dem Programm. Während sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verdient erholen, finden im Vogtlandtheater weitere Bauarbeiten statt. Der Fußboden im Eingangsfoyer und in den Treppenhäusern wird saniert. (theater)

2014-07-23

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Spendenübergabe an Aktionsbündnis Pro Theater

nächsten Artikel lesen

Sommerfest im Seehausgebiet

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.