Anzeige

Textiler Kunstmarkt zum Jubiläums-Spitzenfest

Interessenten können sich dafür anmelden

Zum ersten Mal wird es im Rahmen des Plauener Spitzenfests im kommenden Jahr einen textilen Kunstmarkt in den Höfen des Vogtlandmuseums geben. „2014 feiern wir das 55. Jubiläum, und da wollen wir natürlich Neues bieten“, sagt Vereinschef Thomas Münzer, der mit seinem Vorstand schon mitten in den Vorbereitungen steckt.

„Ich freue mich, dass das Vogtlandmuseum dieses neue Vorhaben unterstützt und den Platz zur Verfügung stellt.“ Der Bewerbungszeitraum für den textilen Kunstmarkt läuft, bis 28. Februar kommenden Jahres können sich Interessenten melden. Dabei sind alle angesprochen: Anbieter antiker, historischer und/oder kunsthandwerklich gefertigter aktueller Textilien wie Spitzen und Stickereien – ob maschinell oder per Hand gefertigt; von Weberei, Posamenten, Kleidung, Trachten, Accessoires, Schmuck, Heim- und Haustextilien, Wäsche, Literatur oder auch darstellender Kunst zum Thema.

Anzeige

Nicht zugelassen werden Angebote aller Art, die nach dem Jahr 2000 produziert wurden, wie: Tageskleidung, Nacht- und Unterwäsche, Heim- und Haustextilien, Taschen und Schuhe mit Ausnahme von Spitze und Stickereien von Hand oder Maschine. Wer dabei ist, kann am 21. und 22. Juni in den Höfen des Vogtlandmuseums Plauen seine Waren ausstellen. Die Vergabe der Standplätze erfolgt nach pflichtgemäßem Ermessen. Die Teilnahme erfolgt 2014 kostenfrei.

Anzeige

Service: Interessenten können sich per Formular anmelden. Das ist zu finden auf www.plauen.de/kunstmarkt oder kann im Fachbereich Straßenverkehrsbehörde/Marktwesen angefordert werden. (plauen)

2013-11-17

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Initiative Plauen feiert 20-jähriges Bestehen

nächsten Artikel lesen

Plauener Wasserballer gewinnen Pokalkrimi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.