Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Straßenbahn stellt neue Bahn vor

Neue Niederflurbahnen für Plauen

090913 StraßenbahnDie Plauener Straßenbahn stellte am Freitag erstmals eine der neuen Niederflurbahnen bei einem Schautag im Betriebshof vor. Das Verkehrsunternehmen hat insgesamt sechs Niederflurbahnen bestellt – zwei sind bereits in Plauen.

Der Freistaat Sachsen fördert die Beschaffung der neuen barrierefreien Straßenbahnfahrzeuge mit rund 7,6 Millionen Euro. Sachsens Staatssekretär Roland Werner war am Freitag bei der Präsentation dabei: „Zu einem attraktiven Nahverkehrsangebot gehören moderne, barrierefreie Fahrzeuge, die den aktuellen technischen Standards entsprechen. Der Freistaat unterstützt in Plauen aber nicht nur mit diesem Projekt. Wir wollen uns auch beim Neubau der ÖPNV/SPNV-Verknüpfungsstelle Reichenbacher Straße zu einem modernen Verkehrspunkt engagieren. Dieser soll künftig für die Fahrgäste optimale Umsteigebedingungen zwischen Zug, Straßenbahn sowie Stadt- und Regionalbus bieten.“

Anzeige

Die Plauener Straßenbahn wurde bereits in den zurückliegenden Jahren innerhalb der ÖPNV-Förderung in großem Umfang berücksichtigt –seit 1991 mit Förderungen in Höhe von 66,3 Millionen Euro, beispielsweise für den Ausbau der Zentralhaltestelle „Am Tunnel“ und des Straßenbahnbetriebshofes, teilt das Staatsministerium mit.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Jede neue Bahn kostet rund 2,5 Millionen Euro. Für zwei Bahnen hat die Straßenbahn die Hälfte der Summe zusammengespart. Vier weitere Bahnen werden neben der Förderung vom Land über Kredite bezahlt und über einen Abschlag in Höhe von 1,5 Millionen Euro der städtischen WbG Plauen, die ab 2014 für drei Jahre jeweils eine halbe Million Euro an die Stadt zahlt. (mar/staatsministerium)

2013-09-09

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

CDU: Müllgebühr kostengünstig gestalten

nächsten Artikel lesen

Welt-Verein zeigt Ausstellung über Kinderarbeit

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.