Anzeige

Sechs Ohser-Originale angekauft

Erich Ohser 1Weitere sechs Originale von Erich Ohser – e.o.plauen – sind von der e.o.plauen-Gesellschaft angekauft worden. Die Werke werden vom Vorsitzenden der Gesellschaft, Karl Gerhard Schmidt, zur Vereinsversammlung am 6. Juni, 17 Uhr, in der Galerie e.o.plauen genau vorgestellt. Bei den Zeichnungen handelt es sich um Karikaturen für die Wochenzeitschrift “das Reich”.

 

Bereits zur Museumsnacht am 5. Juni sind diese neuen Bilder sowie andere interessante und seltene Bücher und Dokumente am Informationsstand der e.o.plauen Gesellschaft (ab 18 Uhr in der Galerie) zu sehen, deren Teilnahme an dieser Veranstaltung nun schon zu einer schönen Tradition geworden ist.

 

50 Mitglieder zählt der Verein, der seine Aufgabe in der Erforschung, Dokumentation und Präsentation des Lebenswerkes Erich Ohsers sieht. Dazu zählen eben auch die Bemühungen, den seit 2004 in Plauen befindlichen Nachlass des Künstlers durch Ankäufe zu vervollständigen, Kontakte zu Partnergesellschaften wie die Hans-Fallada Gesellschaft oder die Wilhelm M. Busch Archiv zu unterhalten sowie die Durchführungen von Symposien, um nur einige Ziele zu nennen Vertreten wird der Verein, dessen Mitglieder zum überwiegenden Teil nicht in Plauen ansässig sind, auch beim Umzug zum 50. Plauener Spitzenfest am 14. Juni (Start: 14 Uhr) sein. “Vater und Sohn auf dem Motorrad” werden in Ermanglung eigener Fahrkünste auf einem Auto des Projektes Zukunft, das die Figur auch anfertigte, die Umzugsstrecke zurücklegen.(ce/pl)

Anzeige

 

2009-06-04

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Wahlaufruf des Oberbürgermeisters | Gehen Sie am 7. Juni zur Wahl

nächsten Artikel lesen

Letzter Grundstein beim Vogtlandklinikum Plauen gelegt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.