Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Schutzhaus in Plauen von Fernsehlotterie gefördert

99.000 Euro für Einrichtung von Karo

Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützt das Schutzhaus von Karo in Plauen mit 99.000 Euro. Im Schutzhaus können bis zu 25 Frauen auch mit ihren Kindern, Zuflucht und Hilfe bei Gewalterfahrungen finden. Auch Mädchen und Frauen, die sich kurz vor oder nach der Geburt in einer sozialen Notlage befinden, erhalten hier Hilfe.

Eine Gemeinschaftsküche, ein Aufenthaltsraum, ein Garten mit Spielplatz und Rückzugsmöglichkeiten in den eigenen Zimmern oder Wohnungen ermöglichen den Frauen wieder zu Ruhe zu kommen.

Anzeige

Am Sonntag präsentierte die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD Cathrin Schauer, Sozialpädagogin im Schutzhaus und Geschäftsführerin des Karo Vereins. „Indem wir unsere Gewinnzahlen von Menschen aus den von uns geförderten Einrichtungen präsentieren lassen, stellen wir noch mehr in den Vordergrund, was wir schon seit 60 Jahren tun: möglichst vielen Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen“, so Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Die Deutsche Fernsehlotterie feiert 2016 ihren 60. Geburtstag. Das sind sechs Jahrzehnte im Dienste hilfebedürftiger Menschen in Deutschland. Seit 60 Jahren lernen wir, wo Hilfe nötig ist. So können wir zu jeder Zeit zielgenau unterstützen: Von 1956 bis 2016 erzielte die Fernsehlotterie einen karitativen Zweckertrag von rund 1,75 Milliarden Euro und konnte damit über 7.500 Projekte fördern. Kindern, Jugendlichen und Familien, Senioren, Migranten sowie Menschen mit Behinderung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Der größte Dank geht dabei an unsere Mitspieler, die dies durch ihren Loskauf überhaupt erst möglich machen.

Mindestens 30 Prozent der Einnahmen aus dem Losverkauf der Fernsehlotterie fließen über die Stiftung Deutsches Hilfswerk direkt in soziale Projekte und Einrichtungen in ganz Deutschland. Im Jahr 2015 unterstützte die älteste Soziallotterie Deutschlands 234 gemeinnützige Projekte zugunsten hilfebedürftiger Kinder, Senioren sowie kranker und behinderter Menschen mit über 44 Millionen Euro. Allein in Sachsen wurden 18 Hilfsprojekte mit rund 2 Millionen Euro gefördert. (mar)

2016-03-14

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sanierung der Hausmülldeponie Zobes startet

nächsten Artikel lesen

Baustart für Landratsamt-Parkhaus in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.