Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Premiere: Event für Gastronomen im Vogtland

REGIONALE 2014

Welcher Gastronom hat nicht schon darüber nachgedacht, in seiner Küche öfter regionale Produkte einzusetzen und kurze Lieferwege zu nutzen. Vor allem auch, um zu wissen, wo die Zutaten herkommen und um dem kulinarischen Angebot den besonderen Pfiff zu geben. Außerdem: „Der Gast erwartet heutzutage regionale Spezialitäten“, so Regina Windisch, Referatsleiterin Handel/Dienstleistungen der IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen.

Beispielhaft gelebt wird das durch die Initiative von vier Restaurants im Vogtland, die unter der Marke „So schmeckt das Vogtland“ in Zusammenarbeit mit Direktvermarktern aus der Region ihre Heimat kreativ kulinarisch abbilden.

Anzeige

Viele Bemühungen gibt es, um Anbieter regionaler Produkte und Gastronomen zusammen zu bringen. Seit einigen Jahren führt das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), Dresden, mit der REGIONALE ein Mal jährlich in wechselnden sächsischen Regionen eine Fachtagung mit dieser Zielstellung durch. Kooperationen sollen initiiert und Weichen für langfristige Geschäftsbeziehungen gestellt werden.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

In diesem Jahr findet die REGIONALE erstmals im Raum Zwickau, Westerzgebirge und Vogtland in gemeinsamer Organisation von LfULG und IHK Chemnitz statt. Am 22. September öffnen sich im Wernesgrüner Brauereigutshof die Türen der Biertenne für Hoteliers, Gastronomen und Köche der Region sowie Direktvermarkter und andere regionale Nahrungsmittelproduzenten. Gastronomen, die bereits erfolgreich unter dem Credo Regionalität arbeiten, berichten in Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion über ihre Erfahrungen.

Thomas Els, Marktexperte Verbraucherforschung der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI), Bonn, klärt auf, wie sich der Fokus der Verbraucher hinsichtlich regionaler Produkte verändert. „Spreewaldkoch“ Peter Franke vom Landgasthof „Zum Stern“, Werben, reist mit seiner mobilen Küche an und wird auf unterhaltsame Art seine kreativen Ideen zur Verwendung regionaler Produkte vorstellen.

Direktvermarkter berichten, wie sich aus ihrer Sicht regionale Kooperationen realisieren lassen. Genussvoll umrahmt wird die Veranstaltung durch eine Präsentation regionaler Anbieter. Aus deren Portfolio zaubern die Köche des Brauereigutshofes ein „regionales Buffet“. „Beim Genuss des Buffets können in lockerer Atmosphäre Kontakte zwischen Erzeugern und Gastronomen aufgebaut werden“, macht Regina Windisch Lust auf den Besuch der REGIONALE.

Weitere Informationen und Anmeldung: IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen, Daniela Seidel, Tel. 03741 214 3320.

Anzeige

2014-08-09

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadt-Galerie Plauen bietet Gratis-WLAN

nächsten Artikel lesen

Hochwasserschäden in Meßbach werden beseitigt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.