Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Postplatz: Polizei Plauen verhaftet 20-Jährigen

Gegen Syrer laufen 25 Ermittlungsverfahren

Polizei am EinsatzortDie Kriminalpolizei in Plauen hat einen 20-jährigen Syrer aufgrund eines Haftbefehls vorläufig festgenommen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Gegen den 20-Jährigen sind derzeit bei der Staatsanwaltschaft in Plauen 25 Ermittlungsverfahren anhängig.

Die ihm dabei vorgeworfenen Taten wurden hauptsächlich in der Plauener Innenstadt verübt. Darunter zählen Körperverletzungsdelikte auf dem Theaterplatz oder dem Postplatz, Diebstahlshandlungen auf dem Postplatz und sogar ein schwerer Raub auf der Neundorfer Straße.

Anzeige

#banner_4#

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Dabei hat der Mann aus einem Schuhgeschäft auf der Neundorfer Straße ein Paar Adidas-Treckingschuhen gestohlen. Als ihn das Verkaufspersonal daran hindern wollte, zeigte er ein Messer oder einen ähnlichen Gegenstand, worauf das eingeschüchterte Verkaufspersonal zurück wich und der Unbekannte den Laden mit seiner Beute im Wert von etwa 140 Euro in Richtung Innenstadt verließ.

Auch eine Verurteilung im Oktober ließ ihre erzieherische Wirkung bei dem 20-Jährigen vermissen, da er seit dem 13. November erneut im Verdacht steht, auf der Bahnhofstraße eine Diebstahlshandlung begangen zu haben. Die polizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen in den anhängigen Verfahren dauern an. (mar)

» weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

Anzeige

2017-12-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Gier nach Provision untermauert Verbotsforderung

nächsten Artikel lesen

Neunte Niederflurstraßenbahn in Plauen im Einsatz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.