Plauener Fahnenschwinger ziehen Blicke auf sich

Verein zieht erfolgreiche Bilanz

070413 FahnenGut lachen haben die Mitglieder der Fahnengarde Vogtland. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins konnte der Vorstand eine durchweg positive Bilanz ziehen. Nicht nur die Zahl der aktiven Fahnenschwinger geht stetig nach oben, sondern auch die Popularität des Vereins.

So konnten die Mitglieder im vergangenen Jahr bei zahlreichen Auftritten ihr Können einem breiten Publikum zeigen, teilt der Verein mit. Neben den Auftritten beim Skispringen in der Vogtlandarena begeisterte der Sportverein auch im Vorprogramm der Freiluftaufführungen des Vogtlandtheaters. Aber auch über die Region hinaus haben sich die Plauener Fahnenschwinger etabliert. Und so verwundert es nicht, das bei der Vorstandswahl im Alten Handelshaus das Führungstrio im Amt bestätigt wurde und die Geschicke des Vereins auch in den kommenden zwei Jahren lenken darf.

Anzeige

Neben Jürgen Laitzsch und Gert Werner ist vor allem Vereinschef Ronny Wilczek für den Erfolg des vor 3 Jahren aus dem Wemaer Karneval Club hervorgegangenen Vereins verantwortlich. Er trainiert die Kinder und Jugendlichen, die in diesem Jahr erstmals an den Deutschen Meisterschaften im Fahnenschwingen teilnehmen dürfen.

Anzeige

Der Terminkalender ist für die kommenden Monate bereits wieder gut gefüllt. Höhepunkte dürften dabei die Aufrtritte in der Bayarena Leverkusen und beim Audi-Cup in der Münchner Allianzarena sein. (Fahnengarde Vogtland)

2013-04-07

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Fernwärmeversorgung in Plauen neu geordnet

nächsten Artikel lesen

16 Kandidaten wollen auf Eberweins Stuhl

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.