Anzeige

Plauener Brautmodengeschäft spendet Kleider

Brautmoden für das Theater Plauen-Zwickau

141130 BrautmodenOb Agathe im Freischütz, Fiordiligi und Dorabella in Così fan tutte oder ganz aktuell Lucia di Lammermoor: Brautkleider kommen auf den Brettern, die die Welt bedeuten, erstaunlich oft und immer wirkungsvoll zum Einsatz.

Damit das Theater Plauen-Zwickau seinen Bedarf an diesen Träumen in Weiß auch weiter stilecht decken kann, hat Anja Müller-Petzold, Inhaberin von Brautmoden Müller in Plauen, dem Theater Hochzeitsmode im Wert von mehreren tausend Euro überlassen.

Anzeige

Neben Hochzeitskleidern in allen erdenklichen Variationen fanden auch Smokings und Anzüge ihren Weg in den Kostümfundus, wo die Schmuckstücke sicher verpackt und sorgsam verstaut nun auf ihren ersten großen Einsatz auf der Bühne warten. Wer weiß, vielleicht gibt es ja bereits ein Wiedersehen bei Die Hochzeit des Figaro? (text/foto:theater)

Anzeige

2014-11-30

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Trauer um Plauens Weihnachtsmann

nächsten Artikel lesen

EgroNet bleibt ein Erfolgsmodell

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.