Anzeige

OB-Wahl Plauen: Uwe Täschner will’s wissen

Gemeinschaftskandidat von SPD, Linke und Grüne

260214 Uwe TäschnerNun ist es raus: Uwe Täschner will Oberbürgermeister in Plauen werden. Der 56-Jährige ist der gemeinsame Oberbürgermeister-Kandidat von SPD, Linke und Grüne. Darauf verständigten sich jetzt die drei Parteien – jedoch noch nicht offiziell. 

Täschner ist nach CDU-Bewerber Steffen Zenner der zweite Kandidat für die Oberbürgermeister-Wahl in Plauen in diesem Jahr. Als OB-Kandidat wird Täschner in Plauen schon seit längerer Zeit gehandelt. Kaum ein anderer kennt sich so gut in der Stadt mit den Problemen und Themen aus.

Anzeige

Seit Jahrzehnten bereits leitet er als parteiloser Bürgermeister den Geschäftsbereich I im Rathaus. Nun will er auf den Stuhl von Amtsinhaber Ralf Oberdorfer, der seit 14 Jahren OB in der Spitzenstadt ist. In Plauen wird am 15. Juni ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Erreicht an diesem Tag keiner der Kandidaten die nötige Mehrheit, wird es voraussichtlich am 6. Juli einen zweiten Wahlgang geben. (mar)

Anzeige

2014-02-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Einbrecher-Trio in Plauen gestellt

nächsten Artikel lesen

Plauen: Ring-Betrüger in Zwickau gestellt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.