Anzeige

Magwas auf Tour mit Plauener Tafel

Perspektivwechsel für CDU-Bundestagsabgeordnete

130614 TafelDie CDU-Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas besuchte im Rahmen der Aktion Perspektivwechsel am Donnerstag die Plauener Tafel und begleitete ab 8:45 Uhr eine Sammeltour durch Plauen und Adorf. Einen Tag lang half Magwas den Mitarbeitern der Plauener Tafel, Eberhard Lenz und Sven Richter dabei, Backwaren, Konserven, Frischobst und –gemüse bei Großmärkten einzusammeln, um diese dann später in der Sammelstelle Schloßstraße 15-17 in Plauen an Bedürftige abgeben zu können.

„Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Plauener Tafel machen einen tollen Job. Sie schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel, indem sie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte für einen kleinen Betrag verteilen“, lobt die Politikerin das Engagement aller Beteiligten.

Anzeige

Insgesamt acht Stationen steuerte das dreiköpfige Team an. Dazu gehörten: Edeka (Neundorfer Straße), Penny Markt (beim Biller), Kaufland (Morgenbergstraße), Kaufland (Plauen Park), Globus Weischlitz (mit Backhaus), Kaufland Plauen (Elsterpark), Lidl (Hofer Straße) und Edeka in Adorf.

Anzeige

„Ein großes Lob gilt den Großmärkten und Bäckerläden, die ihre Ware aus Versicherungsschäden, Aktionsware und Ware mit beschädigter Verpackung zur Verfügung stellen“, so Magwas begeistert, die sich die Zeit nahm, mit den Filialleiterinnen und –leitern der Verkaufsstellen ins Gespräch zu kommen und die Märkte zu besichtigen. Besonders freute sich Magwas darüber, einen neuen Lieferanten für die Plauener Tafel dazu gewonnen zu haben. Loreen Voigt vom Edekamarkt Voigt sagte zu, die Plauener Tafel bei ihrer täglichen Tour mit Lebensmitteln zu unterstützen.

Mit der Initiierung der Plauener Tafel durch das Büro “Lokale Agenda 21” ist es seit 2000 auch in Plauen möglich, Bedürftigen Lebensmittelspenden zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig wird vermieden, dass wertvolle Lebensmittel vernichtet werden. Träger der Plauener Tafel ist die Arbeitsloseninitiative Sachsen e.V. Die Plauener Tafel ist Mitglied der Deutschen Tafeln und arbeitet nach deren Tafelvorgaben. 2002 erfolgte eine Übernahme der Kleiderkammer des DRK durch die Plauener Tafel. Neben Lebensmitteln hat die Plauener Tafel auch Kleidung, Tisch- und Bettwäsche, Kinderwagen und Spielsachen im Angebot.

Die Aktion Perspektivwechsel der Liga der Freien Wohlfahrtspflege bietet jedes Jahr VertreterInnen der Politik und Verwaltung, der Gesundheits-und Sozialkassen sowie der Wirtschaft und der Medien die Möglichkeit, für einen Tag in sozialen Einrichtungen mitzuarbeiten. (text/foto: magwas)

2014-06-13

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Waschmaschine löst Brand in Wohnung aus

nächsten Artikel lesen

Hammerpark Plauen steht vor Eröffnung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.