Ladendieb verletzt Verkäuferin und flüchtet

Polizei in Plauen sucht Zeugen

In einem Einkaufsmarkt auf der Karlstraße in Plauen versuchte am Mittwochnachmittag ein unbekannter Täter E-Zigaretten im Wert von etwa 15 Euro zu entwenden. Dies wurde durch Auslösung der Diebstahlsensoren nach der Kasse bemerkt.

Als die Verkäuferin den Dieb mit in das Büro zur Datenaufnahme nahm, flüchtete er und verletzte die Geschädigte, die ihn festhalten wollte, am Arm.

Der Dieb wird wie folgt beschrieben:

– ca. 165 Zentimeter groß, schlanke Gestalt
– deutschsprachig
– bekleidet mit blauer Jeans, brauner Kapuzenjacke, schwarzen Turnschuhen und einem braunen Cap
– der Mann trug einen beigen Rucksack bei sich und fuhr mit einem blauen Fahrrad davon.

Zeugenhinweise nimmt die , Telefon 03741/ 140 entgegen. (mar)

» zum Polizei-Report Plauen

2017-01-13

vorherigen Artikel lesen

Sternquell: Drei Mal Gold für Bier aus Plauen

nächsten Artikel lesen

Endlich: Topfmarkt-Ruine in Plauen fällt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.