Anzeige

Kupferdiebe machen satte Beute

Gleich zwei Tatorte im Stadtgebiet

In einer Lagerhalle an der Hammerstraße in Plauen haben Unbekannte knapp zwei Tonnen Kupferrohr gestohlen. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 10.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Es verschwand im Zeitraum zwischen Freitag und Mittwoch. Wie hoch der Sachschaden ist, blieb bislang unklar. Auch an der Friedrich-Engels-Straße in Plauen waren in den vergangenen Tagen Kupferdiebe am Werk.

Anzeige

Auf dem Areal eines Unternehmens verschwand eine 500 Euro teure Kabeltrommel. Beide Fälle werden von der Polizei untersucht. (mr)

Anzeige

2012-03-29

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Seniorin überrascht Einbrecher

nächsten Artikel lesen

Spitzentalent 2012 gesucht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.