Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Konsequenzen beim VFC Plauen nur aufgeschoben?

Die nach dem Skandalspiel am letzten Mittwoch angekündigten Konsequenzen bleiben vorerst aus. Die Verantwortlichen des VFC Plauen setzten nun erst einmal auf Zeit. Es wird gehofft, dass die Leistung des Regionalligateams sich in den nächsten Spielen wieder deutlich steigert.

Trotz der aktuellen Tabellensituation sprechen die Mitglieder des Aufsichtsrates der sportlichen Leitung und der Regionalliga-Mannschaft das Vertrauen aus. Der Aufsichtsrat des VFC Plauen hat nach intensiven Gesprächen mit der sportlichen Geschäftsführung, den Trainern und dem Regionalliga-Team die kritische Situation ausgewertet, heißt es vom VFC in einer Mitteilung von Freitagabend.

Der sportlichen Leitung wurde nun eine klare Zielvorgabe gesetzt. Bei Nichterfüllung dieser Zielvorgabe wird es personelle Konsequenzen bis spätestens Ende Oktober geben. Der Aufsichtsrat bittet und hofft um die weitere tatkräftige Unterstützung der Fans. Denn nur mit dem zwölften Mann kann die Talsohle erfolgreich durchschritten werden, so der VFC. Am Sonntag spielt der VFC Plauen beim Hamburger SV II.  (mr)

Anzeige

2009-09-04

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Schulanfänger jetzt anmelden

nächsten Artikel lesen

„Bürgermut macht Politik“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.