Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Jößnitzer Straße: Zwei Schwerverletze bei Unfall

Ausweichmanöver endet an einer Laterne

Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Jößnitzer Straße/Chamissostraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Die 43-jährige Fahrerin eines VW-Busses übersah beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Ford, dessen 18-jähriger Fahrer ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver stieß der Fiesta gegen eine Laterne.

Anzeige

Dadurch sind Fahrer und Beifahrerin verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Es entstand ein Schaden von 1.500 Euro, teilt die Polizei Plauen mit. (mr)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

» weitere Polizeimeldungen aus Plauen

2017-01-07

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stress als Auslöser für Spannungskopfschmerzen

nächsten Artikel lesen

Mehrere Haftbefehle in Plauen vollstreckt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.