Anzeige

Huhns Klage gegen Theater Plauen-Zwickau abgewiesen

  Vogtland Theater Plauen Das Landgericht Zwickau hat die Klage des ehemaligen Intendanten Ingolf Huhn gegen die Theater Plauen-Zwickau GmbH abgewiesen. Bei der Klage ging es um die Verlängerung Huhns befristeten Anstellungsvertrag am Theater.

Huhn hatte hierzu die Auffassung vertreten, dass ein mündlicher Vertrag über die Verlängerung zustande gekommen sein sollte. Die Theater Plauen-Zwickau GmbH hatte das Zustandekommen eines mündlichen Verlängerungsvertrages bestritten. Das Gericht ist der Argumentation der Beklagten im Ergebnis gefolgt, wurde mitgeteilt.

Die Berufung des Klägers auf Treu und Glauben wies das Gericht zurück. Eine Klagerücknahme einen Tag vor der Urteilsverkündung hat das Gericht als verspätet zurückgewiesen. (mr)

Anzeige

18.12.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen bekommt kurz vor Weihnachten Babyklappe

nächsten Artikel lesen

Bildnachricht | 2. Regionalliga-Stammtisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.