Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Hafer-Hype führt zu Großinvestition in Plauen

Rubinmühle Vogtland GmbH baut neue Hafermühle

Dank der stark gewachsenen Nachfrage nach Hafer-Produkten investiert die Rubinmühle Vogtland GmbH in ihren Standort an der A 72 in Plauen. Es ist die größte Investition der Firmengeschichte und die größte laut Landkreis in diesem Jahr im Vogtland. Für rund 20 Millionen Euro entsteht neben der 2014 errichteten Mühle eine hochmoderne Hafermühle. Am Dienstag erfolgte der offizielle Spatenstich.

Spatenstich für die neue Hafermühle in Oberlosa - Foto: Rubin Mühlen / Stephan Roßner
Spatenstich für die neue Hafermühle in Oberlosa – Foto: Rubin Mühlen / Stephan Roßner

„Im Mai 2014 haben wir eingeladen zum ersten Spatenstich unseres neuen Standorts im Vogtland. Seither sind sieben Jahre vergangen und wir haben bereits einige Erweiterungen realisieren können“, sagt Geschäftsführer Christopher Rubin.

„Mit unserer neuen Bio-Schäl- und Flockenmühle verdoppeln wir unsere Kapazität.“

Geschäftsführer Christopher Rubin

Die Rubins investieren mit diesem Schritt in die Zukunft und weiter in ihren Standort im Vogtland. Es ist ein Meilenstein in der Firmengeschichte. Die Bio-Schäl- und Flockenmühle für Hafer wird fast 33 Meter hoch sein und auf einer Fläche von etwa 4000 Quadratmetern gebaut. Fertigstellung soll voraussichtlich im Novemver 2022 sein. In Plauen-Oberlosa arbeiten gut 40 Mitarbeiter. Der Standort sucht derzeit für das Wachstum weitere Mitarbeiter, darunter im Logistik-Bereich.

Anzeige

In Deutschland gibt es derzeit einen Hafer-Hype. Früher wurde das Getreide oft nur als Viehfutter verwendet. Heute ist die Sorte angesagter als je zuvor. Besonders Hafer-Getränke werden zunehmend zum pflanzlichen Konkurrenten für Kuhmilch. Die neue Hafermühle in Plauen wird ein Volumen von 31.000 Kubikmetern haben. Etwa zehn Tonnen Hafer können pro Stunde geschält werden. „Mit unserer neuen Bio-Schäl- und Flockenmühle verdoppeln wir unsere Kapazität“, so Christopher Rubin.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Die Rubinmühle ist ein Familienbetrieb aus dem Schwarzwald und hat sich zum Zulieferer für die internationale Lebensmittelindustrie entwickelt. Seit über 335 Jahren werden die Geschäfte von der Familie Rubin geleitet – heute in der 14. Generation. An drei Standorten in Baden und im Vogtland sind rund 250 Mitarbeiter beschäftigt. Die Kunden sind in Europa, aber auch weltweit zu finden.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sommer-Kino in Plauen mit diesen Filmen

nächsten Artikel lesen

Fehlende Zweisamkeit durch Corona