Anzeige

Freie Fahrt auf der Gartenstraße in Plauen

Grünanlage mit Bänken entstanden

Nach einer Bauzeit von Mitte März 2014 bis Mitte November 2014 ist der neu ausgebaute zweite Abschnitt der Gartenstraße von der Seestraße bis zum Dittrichplatz nach Abschluss der Restarbeiten termingerecht fertig. Am Montag erfolgte die offizielle Übergabe.

Der 1. Bauabschnitt zwischen Ostenstraße und Seestraße war 2013 realisiert und übergeben worden. Auf einer Länge von rund 440 Metern wurden vom ZWAV der Abwasserkanal und die Trinkwasser-leitung einschließlich aller Hausanschlüsse erneuert. Durch eins-energie wurde die Erdgasleitung in großen Abschnitten erneuert. Im Auftrag der Stadt Plauen erfolgte der Neubau der Straße und der Gehwege. Ebenso wurde eine neue Straßenbeleuchtung installiert.

Anzeige

Mit der Fertigstellung ergibt sich eine Änderung im Parkregime, das Parken erfolgt generell vor dem Bord auf der Straße, dazu wurde die Straße auf einheitlich sieben Meter verbreitert und die Gehwege geringfügig schmaler gemacht.

Anzeige

Auf der Brachfläche an der Ecke Gartenstraße/ Friedrichstraße wurde zur Aufwertung des Quartiers eine Grünanlage mit Bänken angelegt. Insgesamt wurden eine Straßenfläche von knapp 3.200 Quadratmeter und eine Gehwegfläche von etwa 1.600 Quadratmetern grundhaft erneuert.

Die Gesamtkosten der Maßnahme einschließlich Planung belaufen sich auf vorläufig runde 750.000 Euro. Die Maßnahme wurde im vorgegebenen Kostenrahmen realisiert. Die Maßnahme wird vom Bund und vom Freistaat Sachsen zu zwei Dritteln der förderfähigen Kosten im Programm Stadtumbau gefördert. (plauen)

2014-11-18

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Kabeldiebe schlachten in Plauen Baukran aus

nächsten Artikel lesen

Plauener Wasserballer bleiben Zuhause ungeschlagen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.