Anzeige

Frau nach Überfall in Plauen verletzt

Räuber geht leer aus

Eine Rentnerin ist am Sonntagabend in Plauen von einem unbekannten Mann angegriffen worden, der die Handtasche der 71-Jährigen erbeuten wollte.

Die Frau befand sich zum Tatzeitpunkt bei der Straßenbahnhaltestelle August-Bebel-Straße. Der Unbekannte überholte sie und versuchte die Ttasche zu entreißen. Da die ältere Dame Gegenwehr leistete, schlug er ihr mit einem unbekannten Gegenstand ins Gesicht.

Dadurch erlitt sie eine zwölf Zentimeter lange Wunde am Kopf. Nur durch das laute Schreien der Frau ließ der Täter von ihr ab und flüchtete. Einzige Beute war der Tragegurt der Tasche. Die Verletzung wurde im Krankenhaus ambulant behandelt, so die Polizei. Die Polizei in Plauen sucht Zeugen. (mr)

2011-03-14

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauens eifrigster Immobiliensanierer

nächsten Artikel lesen

Hoffnung für Flughafen Hof-Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.