Anzeige

Fast 30 Garagen in Plauen aufgebrochen

Täter nehmen 19-Jährigen noch von Rodewisch nach Plauen mit

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurden auf der Messbacher Straße in Plauen gewaltsam 28 Garagen aufgebrochen. Aus einer der Garagen ist nach Angaben der Polizei vom Sonntag ein blauer Skoda Octavia entwendet worden.

Es handelt sich vermutlich um drei unbekannte Täter. Es seien zwei Männer und eine Frau gewesen, heißt es. Die drei Personen hätten mit diesem Fahrzeug am Sonntag in den frühen Morgenstunden einen 19-Jährigen von Rodewisch mit nach Plauen genommen, so die Polizei.

Anzeige

Unterwegs hielten sie in Treuen im Garagenkomplex an der Auerbacher Straße an und begutachteten die Garagen. Später stellte sich heraus, dass hier zwölf Garagen und an der Gartenstraße acht Garagen aufgebrochen, aber nach derzeitigen Erkenntnissen nichts entwendet wurde.

Anzeige

Der genaue Sachschaden muss noch ermittelt werden. In Neuensalz verließ dann der 19-Jährige das Fahrzeug und die Unbekannten forderten sein Handy als Fahrgeld. Daraufhin rannte er weg, wurde durch zwei Personen verfolgt, von hinten auf den Kopf geschlagen und anschließend das auf den Boden gefallene Handy entwendet. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 bzw. im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 zu melden. (mr)

2009-11-29

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Markus Maria Profitlich sagt Konzert ab

nächsten Artikel lesen

Falkensteiner Straße in Plauen wieder frei

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.