Anzeige

Fahrzeug steht in Flammen

Opel brannte komplett aus

Am Freitagnachmittag gegen 16:40 Uhr befuhr ein 22-jähriger Opel-Fahrer in Plauen die Pausaer Straße in Richtung Morgenbergstraße. Plötzlich bemerkte er Rauch aus der Motorhaube und kurz darauf kam es zu einem Brand.

Der Fahrer stellte das Fahrzeug in einer Parktasche auf der Pausaer Straße 70 ab und verließ sofort den Pkw. Der Opel brannte komplett aus. Ein Baum wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Es kam zu keinen Personenschaden. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand auf Grund eines technischen Defektes aus. Die Schadenshöhe beträgt 5.000 Euro. (mr)

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogtlandmuseum Plauen zeigt Napoleon

nächsten Artikel lesen

Tragischer Unfall an gefährlicher Kreuzung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.