Erster Corona-Fall an Grundschule in Plauen

7-jähriger Schüler positiv auf COVID-19 getestet

Nach dem positiven COVID-19-Testergebnis bei einem 7-jährigen Schüler der Grundschule „Am Wartberg“ in Plauen wurden sofortige Maßnahmen getroffen.

Grundschule-Am Wartberg-Plauen-Spitzenstadt-Schule-Vogtland-KinderDer Schüler war in der vergangenen Woche mit leichten Symptomen erkrankt, blieb der Schule jedoch sofort fern. Für die 15 Mitschüler sowie die Lehrerin des erkrankten Schülers wurde durch das Gesundheitsamt eine 14-tägige häusliche Quarantäne angeordnet, genauso wie für die Kontaktpersonen in der Familie des Jungen. Die Grundschule war sehr gut vorbereitet, hat alle Maßnahmen umgesetzt und rechtzeitig reagiert. (text:landratsamt/foto:seb)

2020-06-02

vorherigen Artikel lesen

Studienbewerbung: Wie weiter nach dem Abi?

nächsten Artikel lesen

Vogtland-Blitzer startet Angebot in Chemnitz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.