Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Erich-Ohser-Haus sucht Bildpatenschaften

Ein Geburtstagsgeschenk für e.o.plauen

Im Jubiläumsjahr 2013 wäre Erich Ohser 110 Jahre alt geworden. „Wir feiern den beliebten Zeichner, der Plauen in seinem Künstlernamen e.o.plauen international bekannt gemacht hat, mit zwei großen Ausstellungen und einer Vielzahl an Veranstaltungen, teilt die Stadt mit.

In diesem Zusammenhang wollen wir ein besonders wertvolles Selbstbildnis des Künstlers ‚retten‘. Wir bitten um Spenden für die Restaurierung dieses herausragenden Blattes, das aus konservatorischen Gründen zurzeit nicht ausgestellt werden kann.

Anzeige

Mit Hilfe der Freundinnen und Freunde der Kunst Erich Ohsers und den Fans von ‚Vater und Sohn‘ hoffen wir, die Kosten von rund 500 Euro zusammentragen zu können“, sagt Kunsthistorikerin Dr. Elke Schulze, Vorstand der Erich-Ohser-Stiftung. Jeder Betrag sei willkommen und helfe. Dr. Schulze weiter: „Sollte genug Geld zusammen kommen, so könnten wir bereits in diesem Jahr die empfindliche Zeichnung bearbeiten lassen, so dass sie zur Ausstellung im Herbst in neuer Pracht dem Publikum vorgestellt werden kann.“ Die Namen aller, die sich beteiligen, werden auf der Website und in der Presse in geeigneter Weise genannt werden.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Bildpatenschaften
Im künstlerischen Nachlass befinden sich einige „Bildpatienten“, die auf sachkundige Behandlung durch einen Restaurator warten. Die Bildpaten, die für die anfallenden Kosten aufkommen, werden bei jeder öffentlichen Präsentation der Arbeiten in der Bildunterschrift genannt. Dieses Angebot ist besonders interessant für Unternehmen und Einrichtungen, die hier Verantwortung vor Ort übernehmen und nachhaltig für die Bewahrung des künstlerischen Erbes eintreten wollen. Über die zu vergebenden Bildpatenschaften informiert die Website und das Team direkt vor Ort, einfach ansprechen. (plauen)

Spenden bitte an die Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung unter dem Kennwort „Bildpatienten“.

Bankverbindung:
Sparkasse Vogtland
BLZ: 870 580 00
Kto:3281000630

Spendenquittungen werden ausgestellt. Rückfragen an die Erich Ohser – e.o.plauen Stiftung, Tel: 03741 / 291 2344 oder per mail an: karin.mueller@plauen.de, Informationen auch unter www.e.o.plauen.de

Anzeige

2013-03-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Spitzen-Vielfalt bietet Mit-Mach-Aktionen

nächsten Artikel lesen

Arbeitsmarkt im Vogtland braucht Frauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.