Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Demos in Plauen: Polizei setzt Pfefferspray ein

Kundgebungen, Mahnwachen und Aufzüge in der Stadt

Polizei setzt bei Protesten in Plauen Pfefferspray ein Die Kundgebungen und Demonstrationen in Plauen laufen. Die Polizei versucht das gezielte Aufeinandertreffen der verschiedenen Teilnehmergruppen zu unterbinden. So wollte die Antifa bereits zu den Rechten durchbrechen. Die Polizei setzt Schlagstöcke und Pfefferspray ein.

Am Oberen Bahnhof gab es eine Sitzblockade (Foto), die nach einer Stunde aufgelöst wurde. Hubschrauber kreisen über der Stadt. An den Autobahnen gibt es erhebliche Fahrzeugkontrollen. In der Stadt sind Hunderte Rechts- und Linksextreme.

Anzeige

Angemeldet sind heute in Plauen drei Kundgebungen, zwei Mahnwachen und drei Aufzüge. Insgesamt wird laut dieser Anmeldungen mit 5000 Teilnehmern gerechnet. (mar/foto:seb/#plauen0105)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2016-05-01

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Demos und Proteste in Plauen

nächsten Artikel lesen

Glasfasertechnolgie in Deutschland ausbaufähig

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.