Container-Brandserie in Plauen

Polizei prüft Zusammenhänge

In Plauen sind in den letzten Monaten immer wieder Papiercontainer in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt dazu und prüft mögliche Zusammenhänge. Zuletzt brannte es am Montagabend.

Die Plauener Feuerwehr musste zweimal ausrücken. Der Gesamtschaden wird mit nahezu 600 Euro beziffert, teilt die Polizei mit. Zunächst stand gegen 22:30 Uhr an der Friedensstraße ein Altpapiersammler in Flammen, eine Viertelstunde später brannte ein gleichartiges Behältnis in der Melanchthonstraße.

Anzeige

Hinweise zur Klärung der nächtlichen Containerbrände nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140. (mr)

Anzeige

2010-09-08

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauener-Herbst lockt in die Innenstadt

nächsten Artikel lesen

Kind in Plauen von Straßenbahn erfasst

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.