CDU-Vogtland analysiert Landtagswahl

Die CDU-Vogtland hat bei den Landtagswahlen ihr Ergebnis von vor fünf Jahren gegen den Landetrend ausgebaut. Gleichzeitig konnten die vier vogtländischen Wahlkreise wieder direkt gewonnen werden.

 

Kreisvorsitzender Sören Voigt: „Trotz schwierigen wirtschaftlichen Zeiten war es uns möglich, das Vertrauen der Vogtländerinnen und Vogtländer wieder zu bekommen. Das zeigt, dass die CDU in Vogtland in den vergangenen Jahren eine engagierte Arbeit geleistet hat und die CDU die Entwicklung im Vogtland und in Sachsen erfolgreich gestaltet hat. Auch wenn wir in der Stadt Plauen unter schwierigen Voraussetzungen nur knapp gewonnen haben, setzen die Vogtländer weiter Vertrauen in unsere Arbeit. Wir wollen gemeinsam dieses Vertrauen nicht enttäuschen und werden uns weiter mit aller Kraft für die Belange des Vogtlandes einsetzen. Dazu hoffen wir die Interesse des Vogtlandes in den kommenden fünf Jahren kraftvoll vertreten zu können. Denn ein starkes Vogtland in Dresden ist auch gut das ganze Land.“ (Mitteilung der CDU)

 

2009-09-01

vorherigen Artikel lesen

Brauereifest begeistert 13.500 Sternquell-Freunde

nächsten Artikel lesen

Zehn neue Fachkräfte im Rathaus Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.