Anzeige

Böttcher und Fischer stellen Beziehungs-Fibel vor

Signierstunde in der Buchhandlung

150512 BöfiDas Blödelduo “Böttcher und Fischer” unterhielt am Montag die Thalia Buchhandlung in der Plauener Stadt-Galerie. Am Nachmittag luden sie ihre Fans zur Signierstunde für ihre Beziehungs-Fibel “Mann und Frau im Team” ein.

Die beiden RSA-Moderatoren hatten sich gut eine Stunde Zeit gelassen, um alle Anfragen ihrer Fans zu beantworten und Dutzende ihrer Bücher zu unterschreiben. Während der Kugelschreiber über die Seiten rollte, witzelten beide mit den Fans und nahmen sich in ihrer gewohnten Art gegenseitig aufs Korn.

Anzeige

Auch die vielen gesperrten Straßen und Baustellen in Plauen nutzten beide sofort für ihre Späßchen. “Das ist doch beschissen”, sagte Thomas Böttcher. Beide hofften, sie kommen durch die Einbahnstraßen auch wieder raus aus der Stadt. Wenn nicht, würden sie auch irgendwo in Plauen am Straßenrand übernachten. “Wenn sie ein Auto mit zwei Männern sehen, das könnten wir sein.”

Anzeige

Auf fast 300 Seiten erklären die selbsternannten Frauenversteher ihre Sicht auf die kleinen und großen Probleme und Dinge zwischen Frau und Mann. (mar)

Bild: Silke Schubert aus Plauen lässt sich ihr Buch “Mann und Frau im Team” signieren. Die 43-Jährige ist Fan von Böttcher und Fischer.

2012-05-15

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauens Spitzenwelt zurück auf der Warteliste

nächsten Artikel lesen

Schlossberg Plauen erblüht zu neuem Leben

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.