Betrunkener Rentner verursacht in Plauen Unfall

Ein 68-Jähriger Mann hat am Mittwochabend in Plauen einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht. Der Rentner war auf der Hofer Landstraße unterwegs. In Höhe des Weges Zur Linde kam er nach links vom Fahrstreifen ab.

Dabei stieß er gegen den im Gegenverkehr fahrenden Pkw eines 18-Jährigen. Der ältere Mann ist bei dem Unfall leicht verletzt worden, teilt die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest erleichterte die Suche nach der Unfallursache.

Er zeigte einen Wert von 2,10 Promille an und bescherte dem Senior ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, sein Pkw abgeschleppt. Der Sachschaden wurde auf 8.000 Euro geschätzt. (mr)

2009-05-21

vorherigen Artikel lesen

Nahverkehr im Vogtland soll bis 2020 erhalten bleiben

nächsten Artikel lesen

Zum 7. Mal bittet Plauen um leere Batterien

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.