Babyklappe Plauen wird erstmals genutzt

Karo Verein betreibt Klappe

In der Nacht zum Samstag wurde erstmals ein Neugeborenes in die Babyklappe „Käferle“ in Plauen abgegeben. Das teilte der Verein Karo am Montag mit, der die Babyklappe betreut.

„Wir freuen uns sehr, dass Notarzt und Rettungsdienst schnell und innerhalb der vereinbarten Einsatzzeiten erschienen sind und das Baby sicher ins Helios Klinikum gebracht wurde“, sagt Vereins-Geschäftsführerin Cathrin Schauer.

Anzeige

Dem kleinen Leon sei somit das Leben gerettet worden. Die Babyklappe ist Ende 2008 in Betrieb gegangen. Der Standort der Babyklappe befindet sich am Unteren Bahnhof, Eingang Holbeinstraße. (mr)

Anzeige

2010-07-27

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Dauerregen: 38 Einsätze in Plauen

nächsten Artikel lesen

Bürger wollen Autobahn blockieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.