Anzeige

Autofahrer beschädigt historische Brücke

Polizei sucht dringend Zeugen

Schaden von mindestens 10.000 Euro hat ein Unbekannter am Donnerstagmorgen an der „Gösselbrücke“ in Plauen verursacht und ist anschließend verschwunden. Nun ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft wegen Unfallflucht und bitten dringend um Hinweise.

Gegen 6:30 Uhr war ein bislang Unbekannter mit einem weinroten Pkw auf der Böhler Straße (Bundesstraße 92) in Richtung Südinsel unterwegs. Dabei kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und stieß gegen das historische Geländer der „Gösselbrücke“ aus dem Jahre 1835.

Anzeige

Dieses wurde dabei auf einer Länge von rund 15 Metern erheblich beschädigt. Hinweise zum Unfall nimmt die Plauener Polizei jederzeit entgegen, Telefon 03741/ 140. (mr)

Anzeige

2012-06-16

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Betrunkener verursacht in Jößnitz Unfall

nächsten Artikel lesen

Plauens Spitzenwelt zurück auf der Warteliste

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.