Anzeige

Autobahn bei Plauen wegen Dieselunfall fünf Stunden gesperrt

Polizei 1 Am Montag drehte sich ab Mittag an der Autobahn A72 Abfahrt Plauen-Ost kein Rad mehr. Bei einem abfahrenden Mercedes-Lkw war die Kraftstoffleitung geplatzt.

Der Brummi hinterließ eine fünf Meter breite und 345 Meter lange Dieselspur. Um eine reibungslose Reinigung der Fahrbahn zu gewährleisten, war die Abfahrt fünf Stunden lang gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr Treuen.

Durch die geplatzte Leitung ereigneten sich zwei kleinere Unfälle. Zunächst war ein Pkw war auf der Dieselspur ins Schleudern geraten und mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Ein Autofahrer übersah dann die Absperrung und fuhr einen Leitkegel um. Personen wurden nicht verletzt. (mr)

Anzeige

16.09.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bombenfund in Plauen – Hunderte Bewohner evakuiert

nächsten Artikel lesen

Tauchclub NEMO Plauen mit Maritimer Tauschbörse

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.