Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Arbeitsmarkt Februar | Wieder mehr Arbeitslose in Plauen und im Vogtland

  Arbeitsmarkt Vogtland Im Februar stieg die Zahl der arbeitslosen Menschen im Vogtland um rund 550 Personen. Aktuell sind demnach mehr als 17600 arbeitslose Frauen und Männer gemeldet. Trotz des erneuten Anstieges liegt die Arbeitslosigkeit noch unter dem Niveau des Vorjahres, teilt die Agentur für Arbeit Plauen mit.

„Der Monat Februar schließt mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vogtland ab. Ich freue mich, dass sich im Vergleich zum Vormonat deutlich weniger Menschen arbeitslos melden mussten. Diese Entwicklung ist trotz der anhaltend schlechten Witterungsbedingungen positiv zu bewerten“, kommentiert Agenturchefin Helga Lutz die aktuellen Arbeitsmarktzahlen.

„Natürlich spielt auch die Nachfrage nach Kurzarbeitergeld eine Rolle. Unsere vogtländischen Unternehmen nutzen dieses Instrument und gehen sehr sensibel mit dem Thema Personalabbau um. Als erstes gilt es, weitere Entlassungen zu vermeiden. Gut ausgebildete und eingearbeitete Fachkräfte sind ein wichtiger Baustein, um das Unternehmen in wirtschaftlich besseren Zeiten gut aufzustellen. Unser gemeinsamer Arbeitgeberservice berät die Unternehmen nicht nur zur Weiterbildung sondern auch über Finanzierungsmöglichkeiten dieser Maßnahmen während der Kurzarbeit“, so Helga Lutz.

Anzeige

Höchste Arbeitslosigkeit in Reichenbach

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt bei 13,7 Prozent. Vor einem Jahr lag die Quote bei 13,5 Prozent. Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland recht unterschiedlich dar. Die niedrigste Arbeitslosenquote hat Oelsnitz mit 12,0 Prozent gefolgt von Klingenthal mit 12,8 Prozent. Auerbach liegt bei 13,7 Prozent, die Hauptagentur Plauen bei 14,0 Prozent und Reichenbach bei 14,5 Prozent. (mr)

01.03.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen nimmt an bundesweiten Stadtbeleuchtungswettbewerb teil

nächsten Artikel lesen

Vogtland | Grüne treten in neun Städten und Gemeinden zur Wahl an

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.