Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Albertplatz in Plauen verschönert

Holzpergola erneuert und weitere Mülleimer aufgestellt

Das Rondell am Albertplatz in Plauen wurde saniert und ist nun fertiggestellt. Anfang Juli wurde es offiziell übergeben. Anfang September 2020 folgte die damals neu gewählte Baubürgermeisterin Kerstin Wolf neben Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Plauen der Einladung der SPD/Grüne/Initiative-Fraktion zu einer Begehung des Areals am Albertplatz, heißt es von Fraktionsvorsitzendem Eric Holtschke.

Albertplatz in Plauen verschönert. Foto: Eric Holtschke
Albertplatz in Plauen verschönert. Foto: Eric Holtschke

Beim Vor-Ort-Termin konnten wesentliche Anregungen mitgenommen werden. Die Umsetzung folgte im Anschluss. Einen Blickfang stellt das Wandbild im Inneren des Rondells dar, das von André Wolf gestaltet wurde. Die Wand selbst wurde innen und außen saniert. Die veraltete Holzpergola wurde komplett erneuert.

Neue Mülleimer sowie Hundekottüten wurden installiert, die Sitzgelegenheiten wurden gesäubert und nötige Rückschnitte wurden vorgenommen Die Beleuchtung wurde erneuert, Sitzgelegenheiten in Ordnung gebracht. Im Brunnenbeet wurde die Entwässerung erneuert. Eine reichblühende Bepflanzung aus Mischpflanzen, Gräsern und Stauden wuchs an und zerbrochene Borden an Wegen wurden ausgetauscht.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sanierung am Grenzturm Heinersgrün fast abgeschlossen

nächsten Artikel lesen

Frau in Plauen wird von Zug erfasst