Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

A 72 | Polizei ermittelt flüchtigen Geisterfahrer auf der A 72

Am Montag verursachte ein Geisterfahrer auf der Autobahn A 72 bei Zwickau einen Verkehrsunfall. Der bisher Unbekannte war auf der Fahrbahn Richtung Hof unterwegs. Um mit dem Falschfahrer nicht zusammenzustoßen, mussten zwei Autos ausweichen und landeten am Straßenrand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Autobahnpolizeirevier Reichenbach gingen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung ein, die nun zur Aufklärung führten. Im Zuge der darauf umfangreichen Ermittlungen konnten Beamte der Autobahnpolizei Reichenbach den Verursacher ermitteln. Hierbei handelt es sich um einen 63-jährigen Zwickauer.

Er zeigt sich zum Geschehen geständig. Der entscheidende Hinweis kam am Mittwochnachmittag von einem 44-jährigen Lkw-Fahrer. Dieser war am Montagmorgen auf der B 93 in Richtung A 4 unterwegs gewesen. Dabei war ihm ein Pkw mit auffälliger, verkehrswidriger Fahrweise aufgefallen, weshalb er sich dessen Kennzeichen notierte.

Anzeige

Die Autobahnpolizei Reichenbach bedankt sich recht herzlich für alle eingegangenen Hinweise aus der Bevölkerung, berichtet die Polizei am Donnerstag. (mr)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

11.12.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Hof-Plauen | Eltern für Findelkind gesucht – Speicheltest beginnt

nächsten Artikel lesen

Plauens OB Ralf Oberdorfer leitet Zweckverband ÖPNV Vogland

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.