6. April: Erster Kreissporttag des Kreissportbundes Vogtland

Seit dem 01. Oktober 2008 besteht im Vogtland mit dem Beitritt der Sportvereine aus Plauen zum Kreissportbund Vogtland ein einheitlicher Kreissportbund, der den politischen Grenzen im Rahmen der durchgeführten Kreisgebietsreform entspricht, so wie es auch die Satzung des Landessportbundes Sachsen verlangt.

Dem Kreissportbund Vogtland gehören mit Beitritt von über 80 Sportvereinen der Stadt Plauen derzeit 346 Sportvereine mit 35566 Mitgliedern an. Nun können auch die Plauener Vereine Zuschüsse im Rahmen der Sportförderrichtlinie des Vogtlandkreises gewährt bekommen. „ Jetzt und weiterhin ist die Qualität im vogtländischen Sport mit vielen gemeinsamen Projekten gesichert.“ heißt es von Landrat Dr. Lenk mit Blick auf die Sporthilfe Vogtland mit Förderverein, Sportstiftung Sparkasse, Leistungssportausschuss Vogtland, Netzwerk Ski, Vogtlandspiele und Sportgala.

Nach der Satzung des Kreissportbundes Vogtland endet die laufende Wahlperiode des Präsidiums und Vorstandes im Jahr 2009, wodurch Neuwahlen erforderlich sind. Das Präsidium des Kreissportbundes hat deshalb beschlossen, den ersten gemeinsamen und einheitlichen Kreissporttag mit Neuwahlen der Gremien des KSB Vogtland für Montag, den 06. April 2009 um 18.00 Uhr in die Vogtlandsporthalle Oelsnitz einzuberufen.

Vor dem Hintergrund der neuen Struktur nach der Kreisreform und Änderungen verschiedener gesetzlicher Neuregelungen wird das Präsidium des KSB im Rahmen dieses ordentlichen Kreissporttages den Delegierten aus den Vereinen auch eine Neufassung der Satzung des Kreissportbundes Vogtland vorschlagen. (kb)

02.04.2009

vorherigen Artikel lesen

Schimmel im Kindergarten: Volkssolidarität Plauen schreitet ein

nächsten Artikel lesen

Elektrifizierung Franken-Sachsen-Magistrale – vorerst Teillösung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.